ZUM HAUPTMENU / FAKT-2000 Mail
     
 
FAKT-2000 Mail

Zusatzentwicklung zu "FAKT-2000 Win" von Exact SOFT-2000:
("FAKT-2000 Mail" ist eine Entwicklung von SW-Support Schieferer)

Anwendungsbedarf:
Im Zuge der modernen Kommunikationsmedien ist es oftmals wünschenswert, Rechnungen, Lieferscheine usw., welche unter "FAKT-2000 Win" erstellt werden, sofort als PDF-Dokument per Mail an den Kunden zu senden.
Vorteile:
Kunde hat sofort die Rechnung. Keine Postwegzeiten. Keine Portokosten !!!

Anforderung:
Beim Druck des Beleges sollte automatisch eine E-Mail erstellt werden, in welcher die Empfänger-E-Mail, der Betreff, das entsprechende PDF-File (z.B. Rechnung im PDF-Format) und der Inhalttext bereits zur Verfügung stehen.
Als Besonderheit kann man auch das eigene Briefpapier (Briefkopf, Logo usw.) in das Dokument integrieren (siehe Muster-Dokument).
Wahlweise sollte das Mail sofort oder erst nach Bestätigung gesendet werden.
Zusätzlich soll das Dokument im PDF-Format auch auf die Festplatte in einem bestimmten Verzeichnis abgespeichert werden.
Aus Sicherheitsgründen darf der Empfänger das PDF-Dokument nur öffnen und drucken können, jedoch keine Veränderungen vornehmen können.


Dazu wird das PDF-Dokument autom. so erstellt, dass es nur zum Ausdruck geöffnet werden kann.

Lösung:
" FAKT-2000 Mail" installiert sich als eigener Druckertreiber. Daher ist es beim Druck möglich, das Dokument entweder auszudrucken oder/und als E-Mail zu senden.
Die Mail-Adresse wird automatisch aus der Kundenanlage von FAKT-2000 ausgelesen.
Voraussetzung ist natürlich, dass auch eine Mail-Adresse angelegt wurde. Findet "FAKT-2000 Mail" keine Mail-Adresse, so öffnet sich autom. das E-Mail ohne Adresse. Nun kann man manuell die Adresse eingeben und senden.

Folgende e-Mail-Clients werden unterstützt:
Outlook
Outlook Express
Lotus Notes
Netscape
Tobit
Pegasus Mail


Screenshots:

„FAKT-2000 Mail“ installiert sich als eigenständiger Drucker.

Beim Druck von Belegen läßt sich wahlweise auch gleichzeitig das Mail generieren.

Beim Mailversand öffnet sich wahlweise das E-Mail mit den ausgefüllten Informationen oder es kann auf Wunsch auch autom. sofort im Hintergrund versandt werden.

Sollte im Kundenstamm keine Mail-Adresse hinterlegt sein, so öffnet sich auf jeden Fall das obiges Mail-Fenster und es kann manuell die Mail-Adresse eingefügt werden.

Natürlich können auch die vorgegebenen Inhalte noch verändert werden.

Der Kunde erhält das Dokument im PDF-Format. Das firmeneigene Briefpapier kann auf Wunsch mit eingebunden werden.

Kosten:
Die komplette Implementierung der Funktionalitäten von „FAKT-2000 Mail“ (Installation von entsprechenden PDF-Druckertreiber, Anpassen der Belegformulare zum autom. Generieren von E-Mails, Briefpapiereinbindung usw.) wird zum Pauschaltarif von EUR 495,- zuzügl. MWSt. verrechnet (evt. anfallende Fahrtspesen werden gesondert in Rechnung gestellt).